Fragen und Antworten

Auf dieser Seite finden Sie Fragen und Antworten rund um das Thema Yamaton Verpackungen, Honeycomb-Produkte und unsere Serviceleistungen. Sollten sich weitere Frage ergeben zögern Sie nicht uns anzurufen oder kontaktieren Sie uns per Mail unter customerservice@yamaton.de

Bitte wählen Sie Ihre Kategorie:

Stellen Sie auch Wellpappkartons her?

Antwort: Wir stellen ausschließlich Honeycomb-Produkte, basierend auf der einzigartigen „hexagonal“ -förmigen Zellenstruktur, her. Zusätzlich bieten wir Kantenschutzprodukte aus Papier sowie aus beiden Verfahren kombinierte Produkte, wie zum Beispiel Boxen-Systeme, an.

Was sind Ihre Standard-Größen?

Wir produzieren unsere Produkte nach kundenspezifischen Wünschen. Einen klassischen „Standard“ gibt es daher bei uns nicht.

Was sind Ihre Mindestabnahme-Mengen?

Unsere Mindestabnahme-Menge für einen Auftrag beläuft sich auf:

– 100 m² für unsere Honeycomb-Produkte mit einer braunen Deckschicht
– 500 m² für unsere Honeycomb-Produkte mit einer weißen Deckschicht
– 1 Palette für unseren Kantenschutz (Packhöhe der Palette: mindestens 80 cm und maximal 150 cm je nach Beschaffenheit Ihres Wunschproduktes)

Wie verhält sich Ihre Ware bei Feuchtigkeit?

Da unsere Produkte aus Papier bestehen, sind sie bei Nässe und Feuchtigkeit anfällig.

Kann ich ein Honeycomb-Board punktuell belasten?

Unsere Boards können nur flächendeckend belastet werden, das heißt das Gewicht sollte sich auf das gesamte Bord verteilen.

Gibt es eine maximale Gewichtsbelastung eines Boards?

Hier können wir Ihnen nicht die eine Antwort geben. Flächenbelastungsmöglichkeit und Flexibilität unserer Boards hängen von gewünschter Druckfestigkeit und Biegesteifheit ab. Diese fallen je nach Kombination der eingesetzten Rohmaterialien unterschiedlich aus. Wir haben Wabenplatten mit unterschiedlichen Zellgrößen und Zellhöhen sowie verschiedene Deckschichtpapiere/ Liner vorrätig und orientieren uns in der Kombination an Ihren Wünschen. Ein paar technische Details finden Sie dazu unter der Rubrik „Technische Daten“.

Wie stanzen Sie die Boards?

Teil der Auftragsgespräche ist es auch,  Ihr kundenspezifisches Stanzwerkzeug zu besprechen, welches die gewünschte Form in Boards stanzen kann. In diesem Zuge fallen einmalige Werkzeugherstellungskosten für Sie an. Dieses maßangefertigte Werkzeug steht  alleinig für Ihre Produkte zur Verfügung.

Haben Sie noch etwas ähnliches auf Lager?

Aufgrund der kundenspezifisch gefertigten Produkte produzieren wir nicht auf Vorrat und halten kein Warenlager vor.

Wie lange benötigen Sie für ein Angebot?

Wir bearbeiten Ihre Anfrage sofort und Sie erhalten je nach Komplexität noch am selben Werktag, jedoch spätestens nach zwei Werktagen Ihr Angebot.

Wie schnell erhalte ich eine Auftragsbestätigung von Ihnen?

Je nach dem zeitlichem Eingang Ihrer Bestellung ist es uns ein Anliegen, Ihren Auftrag in einem Zeitrahmen von ein bis zwei Werktagen einzuplanen und Ihnen diesen zu bestätigen.

Kann ich ein Handmuster erhalten?

Kein Problem: wir verschicken gerne bis zu zwei Handmuster im A4 Format, damit Sie ein Gefühl für unsere Produkte bekommen können.

Kann ich zu Testzwecken eine größere Anzahl an Mustern erhalten?

Natürlich: wir nehmen die Anzahl Ihrer gewünschten Muster entgegen und stellen Ihnen entsprechend eine Musterpauschale über die Anzahl Ihrer gewünschten Muster in Rechnung.

Wie versenden Sie Ihre Rechnungen?

In einem nachhaltig agierenden Unternehmen favorisieren wir den Rechnungsversand per E-Mail. Auf Ihren expliziten Wunsch versenden wir jedoch weiterhin per Post.

Wie sind Ihre Warenannahmezeiten bzw. Ladezeiten?

Auf unserem Betriebsgelände ist die Anlieferung bzw. das Beladen von 08.00 – 16.00 Uhr (MESZ) möglich. Sollten Sie hiervon abweichende Zeiten vereinbaren wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Woher beziehen Sie Ihre Rohmaterialien?

Unsere Rohmaterialien beziehen wir aus der EU und weiteren Ländern. Sollten Sie den Weiterversand Ihrer Ware in andere Länder planen, sprechen Sie uns gerne auf unser Ursprungsmaterial und mögliche Auswirkungen auf Ihren Export an.

Ist Ihre Ware FSC-zertifiziert?

Wir wenden das FSC Transfersystem an. Für die Produktion FSC-zertifizierter Materialien werden nur FSC Roh- beziehungsweise Halbstoffe eingesetzt und es findet keine Vermischung mit nicht-zertifizierten Materialien statt. Da unsere Produktion auftragsbezogen durchgeführt wird, sollten Sie den Wusch nach FSC-zertifizierter Ware vor Auftragsbetätigung explizit angeben.

Können Sie bereits eher als vereinbart liefern?

Ihre Aufträge sind so geplant, dass sie direkt nach der Produktion versendet werden. Sollten Sie eine vorzeitigere Anlieferung als vereinbart wünschen, vermerken wir dies und melden uns bei Ihnen, wenn es die Produktionsabläufe erlauben.

In welche Länder liefern Sie?

Wir liefern unsere Produkte in die gesamte EU und EFTA (European Free Trade Association).

Bieten Sie Frei Haus an?

Wir bieten unsere Ware entweder als DAP („Delivered At Place“) oder als FCA („Free Carrier“) laut aktuellen Incoterms/ internationalen Handelsklauseln an.

Können Sie die Ware auch neutral versenden?

Kein Problem: Lieferschein und Palettenschein können neutral von uns erstellt werden. Natürlich können wir auf Wunsch auch Ihre Dokumente verwenden.

Haben Sie eine Hausspedition?

Wir arbeiten eng mit einer Hausspedition zusammen. Zusätzlich gibt es weitere Logistik-Partner, um Ihre Produkte flächendeckend nach ganz Europa liefern zu können.

Kaufen Sie Europaletten an?

Nein, wir kaufen keine gebrauchten Europaletten an.

Verkaufen Sie Europaletten?

Wir stellen keine Europaletten her. Sollten Sie Interesse an einer Lösung aus Papier-Honeycomb-Material haben, die eine Europalette ersetzen kann, wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice.